Sunday, August 23, 2009

Flame Dream - Elements (1979)

Posted by request

Rate Your Music

Link

4 comments:

Anonymous said...

Thanks, Lisa!

V ! said...

This was great request! Thank you.

Anonymous said...

sorry, but this is what I found in german:
+++++++++++++++++++++++++++++++
Flame Dream (Schweiz) - 3 Alben
++++++++++++++++++++++++++++++++
Flame Dream (Schweiz) - Calatea LP - 1978
01. Gate To Calatea
02. Surrey From The Summit
03. Volcano
04. Pyramids
05. Apocalypse Of Sounds
06. Gate Of Out Calatea
-------------------------------
Flame Dream (Schweiz) - Elements - 1979
01. Sun Fire
02. Sea Monsters
03. Earth Song
04. A Poem Of Dancing
-------------------------------
Flame Dream (Schweiz) - Nowhere to go / Sun fire 7" - 1980
01. Nowhere to go
02. Sun fire

Flame Dream ist eine Band des Progressive Rock aus der Schweiz, die Anfang der 1980er-Jahre zu den wichtigsten europäischen Bands dieses Genres gezählt werden konnte.

Klanglich vergleichbar mit Genesis (zu Peter Gabriels Zeit), mit Einflüssen von van der Graaf Generator (Saxophon statt Gitarre) und UK, prägte die Band einen von Keyboard und Rhythmus dominierten Sound, bei dem die Gitarre nur als Bass in Erscheinung tritt. Absolut charakteristisch und prägend für den trotz prägnanter und komplexer Rhythmik der Musik melancholischen Sound ist die Singstimme von Peter Wolf - Vergleiche mit Phil Collins oder Roger Hodgson (Supertramp) geben nur die Richtung an.

Nach einem erfolgreichen Auftakt findet bereits das zweite Album breite Beachtung (und ein renommiertes Label). Verschiedene Kritiker betrachten Out In The Dark als den Höhepunkt des musikalischen Schaffens der Gruppe. Danach wird der Versuch erkennbar, den Sound zu modernisieren und einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Das gelingt mit dem Album Supervision recht überzeugend, Travaganza wird schließlich auch in England vertrieben.

Zwischen 1979 und 1983 ist die Band mahrfach in der ganzen Schweiz auf Tournee.

Mit dem letzten Album kann die Gruppe aber nicht mehr an die alten Erfolge anknüpfen, selbst eingefleischte Fans hatten nach 3 Jahren mehr erwartet. Dieser Verlauf erinnert etwas an die Entwicklung von Anyone's Daughter: Nach einem furiosen Start folgt eine Phase der kommerziellen Anpassung, bis schließlich die Inspiration verbraucht erscheint.
(source: http://de.wikipedia.org/wiki/Flame_Dream)

Anonymous said...

I am looking for GALATEA,in my opinion the best album by Flame Dream.I've been to one of their concerts in Bienne a long long time ago.I'm not able to find any Albums by them no matter what I try to do...I live in Morocco now,deepshit for Record Shops because they do not exist.....please anybody help!www.djdannyz.com